Other SOTA sites: SOTAwatch | SOTA Home | Database | Video | Photos | Shop | Mapping | FAQs | Facebook | Contact SOTA

HB9SOTA group snowshoe excursion

2nd HB9SOTA group snowshoe excursion, 2017 edition, on the Chasseral (HB/BE-104)

See the German version below!

The second HB9SOTA winter snowshoe excursion, being held on Saturday January 14, 2017, takes us to Chasseral (HB/BE-104) at 1607 meters ASL. The backup dates are January 21 and 28, 2017.
In the hope that in 2017 more participants will join us for the group snowshoe excursion than in 2016, I have intentionally selected a simple summit that does not require an overnight stay. For this event, everybody will make their way to the summit by themselves or in self-organized groups. We will meet in the Hotel Chasseral for a group lunch at approximately noon. The dining room of the self-service restaurant is large and can be quite busy when the weather is good. I will attempt to make sure we have a place to gather by placing a SOTA pennant on a table. Every participant decides for themselves if they would like to make their way to the highest point near the transmitter tower before or after the group meal.
From the town of Nods there are three snowshoe trails you can choose from: First, you can hike along the mountain pass road, which is closed to traffic at this time of year; this option is the longest but is the least steep. Second, you can hike past the ski lift to the summit. For the third option, you start at the parking lot (N47 07.242 E7 05.069) and instead of taking the left turn you start ascending directly through the forest. Along the ridge from the transmitter tower to the Hotel Chasseral there is a series of tall trail markers so you can’t get lost even in a blizzard with low visibility. Depending on the option you choose, the distance is between 8.4 and 13.2 km, and the ascent is 832 meters. Because of the gentle slope and the forest there is absolutely no danger of avalanches.
If traveling to Nods by public transport, you get off the train at La Neuville. There you pick up Bus 132 at 08:00 or 09:00 and arrive in Nods roughly half an hour later.
If going by car, coming from Basel, Zurich, Lucerne or Bern, you get to Biel going across the first chain of Jura mountains, leave the motorway at the Frinviller exit and continue along through the towns of Orvin, Disse and Lamboin to get to Nods. Once there you make a left turn towards Chasseral. The transmission tower that can be seen from afar serves as a point of reference.
I hope to meet many of you there! 73 de HB9BIN, Jürg

Zweite gemeinsame HB9SOTA Schneeschuhtour 2017 auf den Chasseral
Die zweite Winterschneeschuhwanderung führt uns am 14.1 2017 auf den 1607 M.ü.M. gelegenen Chasseral (HB/BE-104). Ersatzdaten sind der 21.1. 2017 oder der 28.1. 2017.
In der Hoffnung, dass 2017 mehr Teilnehmer an der gemeinsamen Schneeschuh-tour als 2016 teilnehmen werden, habe ich bewusst einen einfachen Berg ohne Notwendigkeit zum Übernachten ausgesucht. Das Motto lautet: Jeder wandert individuell oder in selber abgemachten Gruppen auf den Gipfel. Dort treffen wir uns im Hôtel Chasseral zu einem gemeinsamen Mittagessen um zirka 12:00. Der Speisesaal des Selbstbedienungsrestaurants ist riesig und bei schönem Wetter gut belegt. Ich versuche mit einem SOTA-Wimpel auf dem Tisch sicherzustellen, dass wir uns auch treffen. Jeder Teilnehmer entscheidet auch individuell, ob er zuerst auf dem höchsten Punkt beim Sendeturm funken will oder sich zuerst im Hôtel Chasseral verpflegen will.
Es gibt von Nods aus folgende drei Schneeschuhtourenvarianten auf den Chasseral: Man kann der geschlossenen Passtrasse entlang laufen. Diese Variante ist am längsten, hat aber die geringste Steigung. Bei der zweiten Variante läuft man in der Verlängerung des Skilifts zum Gipfel. Bei der dritten Variante nimmt man nach dem Parkplatz (N47 07.242 E7 05.069) statt die Linkskurve den direkten Auf-stieg durch den Wald. Auf dem Grat vom Sender zum Hotel Chasseral hat es sehr hohe Markierungsstangen. So kann man sich auch bei dichtem Scheentreiben nicht verirren. Je nach Variante beträgt die Distanz zwischen 8.4 und 13.2 km. Dabei muss man 832 Höhenmeter überwinden. Von der Neigung her und dank des Waldes ist diese Route in keiner Art und Weise lawinengefährdet.
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man Nods über La Neuville. Dort fährt man mit dem Bus 132 um 08:00 oder 09:00 auf Nods Parkplatz und kommt dort um 08:23 bzw. 09:23 an.
Mit dem Auto aus den Richtungen Zürich, Luzern oder Bern fährt man bei Biel auf der Autobahn durch die erste Jurakette, verlässt diese bei der Ausfahrt Frinvillier und fährt weiter durch die Ortschaften Orvin, Disse und Lamboin –nach Nods. Dort nimmt man links die Abzweigung Richtung Chasseral. Der weithin
sichtbare Sendeturm hilft als Orientierungspunkt.